Verwendung von Personalpronomen auf Italienisch

Verwendung von Personalpronomen auf Italienisch

Du möchtest lernen, wie man italienische Personalpronomen verwendet? Dann bist du bei uns genau richtig! Scrolle nach unten und sieh dir die kurzen Italienischstunden mit nützlichen Beispielen an. Ich, du, er, sie ... wir erklären alles, was du über italienische Personalpronomen wissen musst, in mundgerechten Lektionen.

Italienische Personalpronomen : ich

Ein Personalpronomen nennen wir die Wörter 'ich', 'du', 'er', 'sie', 'wir' und 'sie' auf Deutsch. Genau wie im Deutschen gibt es im Italienischen eine Reihe von persönlichen Pronomen. Das italienische Wort für 'ich' ist 'io'. Das Wort 'io' wird im Allgemeinen als Subjekt eines Verbs verwendet ('ich gehe', 'ich sehe', 'ich arbeite' usw.). Das italienische Wort für 'mich' oder 'mir' ist im Allgemeinen 'me'. Das Wort 'me' wird im Allgemeinen mit Präpositionen verwendet.

Beispiele

non io
ich nicht
anch'io
ich auch
neanche io
ich auch nicht
io
ich
e io ?
und ich ?
Kostenlose Italienisch-Lektion

1 / 39

Noch eine Italienisch-Lektion

Noch eine Italienisch-Lektion
Über Italienisch

Über Italienisch

Italienisch wird von 55 Millionen Menschen in Italien, Teilen der Schweiz, den Vereinigten Staaten und Kanada gesprochen. Wenn du Reisen planst, kannst du Italienisch lernen, um das Beste aus deiner Reise zu machen.

Guthaben erhalten

Grundlegende Wörter und Sätze auf Italienisch

Lerne, mit diesen nützlichen Wörtern und Redewendungen, auf Italienisch auszukommen. Diese wesentlichen Sätze decken alles ab, von italienischen Grüßen über Geschäfts- und Arbeitsplatzkommunikation bis hin zu Liebe und Dating.

Ci sono molti turisti.
Es gibt viele Touristen.
Ci sono molti cani.
Es gibt viele Hunde.
Ci sono molti uccelli.
Es gibt viele Vögel.
Ci sono molti bambini.
Es gibt viele Kinder.
TeachMe! Italienisch

TeachMe! Italienisch

Lerne Italienisch auf einfache, unterhaltsame und schnelle Weise. Egal ob du ein Anfänger bist oder du bereits ein paar Sätze auf Italienisch kannst, du wirst staunen, wie schnell du lernst!

In den WarenkorbErzähl mir mehr
Click me

Du kannst Italienisch in nur 9 einfachen Schritten lernen.

Wenn du in angemessener Zeit vom Anfänger zum fließenden Italienisch wechseln möchtest, benötigst du eine bewährte Lernmethode und tägliches Engagement. Unser neunstufiger Italienisch-Lernleitfaden zeigt dir, wie du dir strukturiert und effektiv Italienisch beibringen kannst. Die folgenden Schritte führen dich durch den Fortschritt der Fähigkeiten, die erforderlich sind, um das Sprechen, Lesen und Verstehen von Italienisch zu lernen.

Schritt 2 : Italienische Personalpronomen

Personalpronomen sind die Wörter ich, du, er, sie, wir und sie. Das Erlernen von Personalpronomen ist auf Italienisch wichtig, aber du musst nicht alle auf einmal lernen. Konzentriere dich stattdessen anfangs auf nur drei italienische Personalpronomen. Wir empfehlen dir, io, tu und loro zu lernen (ich, du, sie). Du kannst zum Anfang dieser Seite scrollen, um eine kurze Lektion über italienische Personalpronomen mit nützlichen Beispielen zu sehen. Lerne die drei italienischen Personalpronomen io, tu und loro auswendig und fahre dann mit Schritt 3 fort (der unbestimmte Artikel auf Italienisch).

Unterwegs! Italienisch

Unterwegs! Italienisch

Mache das Beste aus deinem Arbeitsweg, indem du italienische Wörter und Phrasen lernst. Du lernst in kurzer Zeit Hunderte von Wörtern und Phrasen. Die Stimme ist auf Italienisch und Deutsch. Einfach zuhören und genießen!

In den WarenkorbErzähl mir mehr

Wir verwenden Cookies, um deine Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Mehr erfahren

In Ordnung!